Textversion

Sie sind hier:

Presse 2007 - 2015

Presse 1992 - 2006

Presse Sommerliche Orgelkonzerte 2010

Presse Sommerliche Orgelkonzerte 2011

Presse Sommerliche Orgelkonzerte 2012

Presse Sommerliche Orgelkonzerte 2013

Presse Sommerliche Orgelkonzerte 2014

Presse Sommerliche Orgelkonzerte 2015

Presse Sonstige Konzerte

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Haftungsausschluss

Friedenskirche - Eule Orgel





Hier finden Sie Ausschnitte aus Kritiken sonstiger Konzerte und Aktionen in der Friedenskirche Hamborn im Zeitraum ab 2011, die unter der Leitung von Kantorin Tiina Marjatta Henke durchgeführt worden sind.



Tauflieder - „Mit allen Wassern gewaschen“

Kritik WAZ vom 14.05.2012



„Mit allen Wassern gewaschen“ - Lieder-Workshop
beim Evangelischen Kirchenkreis in Duisburg-Hamborn, am Freitag den 11.05.2012, Duisburg-Hamborn.

Kritik aus der WAZ vom 14.05.2012 von Alexandra Ossadnik


„Du bist einzigartig, bist ein großer Schatz, bist von Gott erträumt und hast deinen Platz, du bist kleiner Mensch in einer großen Welt, bist von Gott erträumt, der sie in Händen hält . . . “

Die evangelische Kirchengemeinde bot jetzt für Musikinteressierte und leidenschaftliche Sänger einen Liederworkshop zum Thema Taufe in der Friedenskirche Hamborn an. Anlässlich des Jahrs der Taufe 2012 hatte der Kirchenkreis Duisburg 50 passende Lieder gesammelt und in der Sammlung „Ich bin getauft!“ abgedruckt. Kreiskantorin Tiina Henke stellte eine kleine Auswahl daraus in einem Workshop vor. Pfarrer, Religionslehrer und Gemeindemitglieder aus ganz Duisburg waren in die Kirche an der Duisburger Straße gepilgert und sangen mit viel Freude. Begleitet wurden sie von Dirk Strerath an der Gitarre und Klarinette und Ruth Koßmann an der Violine. Tiina Henke selbst spielte Klavier und erzählte zwischendurch immer wieder etwas zu den 50 Stücken des Büchleins, das eigens zum Jahr der Taufe 2012 zusammengestellt worden ist. In der Sammlung wurden auch Lieder aus dem Taufliederwettbewerb der rheinischen Landeskirche aus dem vergangenen Jahr aufgenommen.


Volle zwei Stunden sangen Gäste, Musiker und die drei Mitglieder des Ansingchores die fröhlichen, frechen und ernsten Tauflieder. Kirchenmusiker Jürgen Kriegel aus Buchholz ist gekommen, um sich zu informieren, was es an Taufliedern außerhalb des regulären Gesangsbuches gibt. „Sie sind sehr abwechslungsreich. Manche sind gut für Projekte, andere wiederum nicht. Aber damit kann man das gesamte Spektrum gut abdecken“, sagte er.


„Im Gesangbuch sind einige Tauflieder, aber nur eine kleine Auswahl. Wir hatten das Gefühl, dass es mehr schöne Lieder geben müsste und wollten diese allen zugänglich machen“, sagt Kantorin Tiina Henke über die Entstehung der Liedersammlung. Für die Grundschullehrerin Doris Kamphausen von der Meidericher Gemeinschaftsgrundschule Zoppenbrückstraße hatte der Workshop eine besondere Bedeutung. Einerseits gilt dieser als Teil einer Fortbildung für ihre Lehrerkollegen, andererseits haben ihre Schüler der zweiten Klasse die Bebilderung des Buches übernommen. „Im Unterricht haben wir über die Taufe gesprochen und die Kinder haben speziell dazu Bilder gemalt“, sagt sie stolz. Auch beim Workshop hatte sie Spaß: „Ich hab bei der Zusammenstellung des Buches mitgeholfen, und diese Lieder nun mit so vielen gemeinsam zu singen ist schön. Es hat Freude gemacht.“






(C) Kantorei Hamborn 2001 - 2017 Alle Rechte vorbehalten